Chordirektor ADC Lambert Kitschen verstorben

14-08-2011-14-00-52.jpg1941 absolviertre er in Aachen sein Kirchenmusikstudium, danach war er Soldat im 2. Weltkrieg und anschliessend in amerikanischer Kriegsgefangenschaft im so genannten „Todeslager“ von Remagen.

1949 heiratete er Agnes Engeln. Aus der Ehe gingen 4 Kinder, 6 Enkelkinder und 2 Urenkel hervor.

Schon während der Militärzeit gründete er einen Soldatenchor. Später leitete er viele kirchliche und weltliche Chöre. Fast 50 Jahre war er Kirchenmusiker an „St. Nikolaus“ Kempen. Drei Männerchöre führte er zum Titel „Meisterchor“. 1970 wurde ihm der Titel „Chordirektor ADC“ verliehen. 1986 wurde er mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Mehr als 50 Jahre seines Lebens waren von der Musik geprägt.

Viele Jahre war er an mehreren Schulen als Lehrer tätig. Seinen Ausgleich fand er, zusammen mit seiner Ehefrau, in seiner Kleingärtnertätigkeit und bei unzähligen Reisen rund um den Globus.

Herr, gib Ihm die ewige Ruhe!