TonArt – Terminal der Stimmen

tonart.jpgMehr als 45 Chöre auf acht Bühnen und viel Prominenz – ein ganz besonderer Ohrenschmaus erwartet alle Flughafen-Besucher in Düsseldorf am 10. und 11. Oktober 2009, dem ersten Herbstferienwochenende.

Von jeweils 11 bis 18 Uhr präsentieren sich unter dem Titel „TonArt – Terminal der Stimmen“ viele verschiedene Künstler im Flughafengebäude. Das Ereignis ist eine Kooperation des ChorVerbandes NRW und der Airport Arkaden.

Chorkönig Gotthilf Fischer singt mit RTL-Supertalent-Finalistin Vanessa Krasniqi, Helen Schneider chansoniert von ihrem „… Little Dream“ und das Känguruh von Volker Rosin singt und lacht. Insgesamt rund 1.000 Einzelstimmen aus ganz NRW werden das Terminal mit den unterschiedlichstten Klangfarben schmücken.

Von Pop, Jazz, Gospel, Shanty und a capella bis hin zu Sakral, vom Sprössling bis zu den Altmeistern ist alles vertreten: „Ladies first“ und „Klangküsse“, die deutschen Meister im Barbershop-Chor und Barbershop-Ensemble, die „German Silver Singers“, Sängerinnen und Sänger über 66 Jahre sowie die „Musical Factory Brilon“ mit Melodien aus Musicals wie „Tarzan“ oder „High School Musical“.

Abgerundet wird das stimmliche Wochenende durch Lesungen, einen Wettbewerb der neuen Kunstform Poetry Slam sowie durch eine Speakers Corner, in der auch die Besucher zum Mikrofon greifen können. Der Eintritt ist frei.